Tür auf, Tür zu!

Theater für die Allerkleinsten

 
Gastspiel Theater Nöck
www.theater-noeck.de
 

Eine Tür ist ein interessantes Ding:
Man kann sie aufmachen und zumachen, langsam oder schnell, mutig oder vorsichtig.
Türen verbinden und trennen, sie stehen für Abschied und Neubeginn.
Manche Türen sind verboten, manche machen uns Angst, manche machen uns neugierig.

Durch das Spiel mit der Tür werden Realität und Fantasie miteinander verknüpft und gleichzeitig entstehen Räume für viele Fragen:
Was mag hinter der Tür sein?
Birgt eine große Tür auch ein großes Geheimnis?
Was passiert, wenn jemand durch die Tür gegangen ist? Ist er jetzt weg oder was?

Kuckuck? Da! – Auf und zu, groß und klein, da und weg, dahinter stecken nicht nur alltägliche Gegensätze, sondern auch der Beginn von Fragen, die uns ein ganzes Leben lang begleiten. Wo ist meine Sicherheit? Gibt es Wahrheit? Was existiert wirklich? Welche Wege will ich gehen und wer begleitet mich dabei?


„Tür auf Tür zu“ ist ein spannender und zugleich anregender erster Ausflug in die Welt des Theaters. Das Stück lädt ein zum gemeinsamen Erkunden, zum Entdecken und Wiedererkennen, zum Wundern und zum Staunen. Nahezu ohne Sprache, untermalt von Musik, Klängen und Geräuschen werden die Kinder in eine wundersame Welt von Gegensätzen, Fragen und Antworten geführt und schließlich wieder sanft auf dem Boden der Realität abgesetzt.


„Die Produktion besticht durch einfache und entschiedene Situationen, der auch kleinste Zuschauer gut folgen können. Ein mit wenigen Worten und vielen Klängen agierender Mann mit Hut nimmt kleine wie große Zuschauer an die Hand zu neugierigem Betrachten. Immer wieder lädt ihn eine Tür zu neuen Entdeckungen, Gefühlen, verzaubernden Spielen und kurzen Geschichten ein.
Im besten Sinne ist in der Inszenierung die Trennung zwischen Bühne und Zuschauerraum weich gehalten. Durch eine kuschelige Zuschauerlandschaft fühlen sich die Kleinsten dort so wohl, dass sie die Bühne dem Theatermann und seinem Spiel überlassen.“ (Christiane Richers - Mitglied der Jury des Festivals BestOff 2011)


Für Kinder ab 1,5 Jahren
Dauer: 40 Minuten


 

Video


Tür auf, Tür zu!

 

Spiel


Nöck Gebhardt-Seele



Produktion


Idee & Konzept: Nöck Gebhardt-Seele
Regie: Edelgard Hansen
Ausstattung: Nöck Gebhardt-Seele
Musik: Elmar Vibrans

 

Termine


Sonntag, 10. Mai - 16:00 Uhr

 

Preise


Normalpreis: 14 €
Ermäßigt: 7 €